Jahresrückblick

 

Jahresrückblick 2019

 


Reiterrallye 15.09.2019

Am 15.09.2019 startete die 7. Reiter-Rallye unter dem Motto "Krimi-Rallye".

Noch aufwendiger, noch umfangreicher und noch interessanter :-))

Am Rallye-Tag konnten um 7:20 die ersten Starter in Gelände reiten - nicht ohne vorher den "Krimi-Rallye notwendigen" Film gesehen zu haben. Für alle vergesslichen Teams lief der Trailer mit der Krimi-Story in "Dauerschleife" in der Meldestelle. 

Als Reaktion auf die Wünsche (aus den Feedback-Bögen der Vorjahre) geb es dieses Jahr das unvermeidliche Rallye-Begleitheft in A6.
Die Buchstaben und Zahlen war schon recht klein - und so wurde auch das Vorhandensein der Lese-Brillen vor Abritt kontrolliert :-))

Und ab da lief es wie geschmiert. Jeder Helfer wusste was zu tun war und ein Team nach den anderen konnte ins Gelände entlassen werden. Nach ca. 13 km und somit zwei Stunden kamen die Teams nach und nach wieder auf dem Hof an, um die Stationen und Spiele der reihen nach zu bewältigen und um an Station 10 den "Täter der Krimmi-Rallye" zu wissen.
Nur leider wollte das Wetter nicht ganz so wie geplant.
Teilnehmer sowie auch die Helfer trotzen dem wiederkehrenden Regen und alle Teams konnten -mehr oder weniger nass- die Spiele beenden.

Den 1. Platz errätselten und erspielten Dagmar Hild und Anna-Lena Schmidt, deren Pferde in Hohenhorn (Gemeinde im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein östlich von Hamburg) stehen.
Der zweite Platz ging an Anja Haedge, Alexandra Hansen und Wencke Hansen vom Westernreitzentrum Hüttblek.
Über den dritten Platz konnten sich die ebenfalls weitgereisten Dagmar Mohr und Sandra Beust aus Büchen freuen.

Die weiteren Ergebnisse der 7. Reiter-Rallye 2019 findet Ihr unter: Ergebnisse veroeffentlicht .pdf

Der Wanderpokal hätte fast nicht live übergeben werden können, da die Gewinnerinnen noch im Stau standen. Aber wie hießt es doch so passend: Gute Pferde spingen knapp - und so kamen die Beiden doch noch während der Siegerehrung und konnten der Wanderpokal  strahlend entgegennehmen. Zusätzlich war es wieder schön zu sehen, wie viele schön verpackte Geschenke von den Teilnehmern für den Präsentetisch mitgebracht wurden, sodass keiner mit leeren Händen nach Hause gehen musste.

Alles in Allem war es wieder ein toller Tag mit vielen bekannten, aber auch einigen neuen Gesichtern, die wir gerne zu unserer nächsten, dann 8. Reiter-Rallye, wiedersehen würden. Wir hoffen Ihr hattet alle einen genauso schönen Tag bei uns und wir freuen uns aufs nächste Mal !

Und am Schluss noch einen großes Dankeschön an die fast 40 Helfer, die Meldestelle und
an das Lindenhof-Team von Tanja van den Eijnde-Pieper, die die ganze Veranstaltung erst möglich machen.

 

und wann ist  "..das nächste Mal?"

-> Ihr werdet per Mail informiert, sobald der neue Termin bekannt ist

Viele Grüße

Lavinia und Constanze


LPO- und WBO-Frühjahrsturnier Dressur & Springen am 11.-12.05.2019

Am Samstag/Sonntag, den 11.-12.05.2019 fand auf der Anlage Renè Peters in Norderstedt unser diesjähriges RVT-Frühjahrsturnier bei sehr schönem Mai-Wetter statt.

 

 

 

Ausgeschrieben waren 8 LPO-Prüfungen im A- und L-Bereich und 6 LPO-Prüfungen.

 

Uns lagen insgesamt 430 Nennungen für die Prüfungen vor.

 

Ein grosser Dank der umfangreichen Sponsorensuche unseres Turnierleiters sowie unsere zahlreichen Sponsoren, ohne die ein solches Turnier nicht durchführbar wäre.

 

Aufgrund der Anzahl der eingegangenen Nennungen, sowie einer optimalen Zeiteinteilung, fanden die Prüfungen wie geplant statt.

 

 

 

Unser ganz besonderer Dank geht an unseren Turnierleiter, Andrea Sassermann, für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung dieses Turniers.

 

Unsere Helferunterstützung war ganz ausgezeichnet, der gesamte Ablauf hat aufgrund der guten Vorbereitung durch Andrea Sassermann reibungslos funktioniert.

 

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und bedankten sich für den sehr guten und angenehmen Ablauf der Veranstaltung.

 

 

 

Ganz herzlich möchten wir uns auch bedanken bei Renè Peters, für die Zurverfügungstellung seiner Anlage und Einrichtungen zur Durchführung unseres RVT-Frühjahrsturniers.

 

Ebenfalls möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei unserer eingeladenen Melde-/Rechenstelle, Reitturnier-Management Kieling - Heiko Kieling“, der uns, wie gewohnt, ruhig und gelassen über beide Tage begleitete und immer ein paar nette Worte für alle Teilnehmer und deren Begleiter hatte.

 

Auch ein besonderer Dank geht an alle unsere eingeladenen Richter/innen und unseren Parcourschef.

 

 

 


Prüfung FN-Reitabzeichen am 23.03.2019

 

Durch unseren RVT-Reit-Trainer-B (Leistungssport), Andrea Sassermann, wurde am Samstag, den 23.03.2018 auf der Pferdesportanlage Rene Peters - Grüner Weg, bei blauem Himmel, Sonne, aber nicht sehr warmen „Aprilwetter“ im Anschluss an einen Vorbereitungslehrgang die Prüfungen für verschiedene FN-Reitabzeichen nach dem neuen System mit den verschiedenen Prüfungsstationen  durchgeführt.

 

Die Abnahme der Prüfungen erfolgten durch die Prüfer Yvonne Schepkowski (LK Hamburg)  und Frank Weissenberg (LK Schleswig-Holstein).

 

Ihre Prüfungen haben bestanden:

 

·     Basispass
Felicia Ritters (*), Louisa Dau (*), Anna Rassmussen (*), Anne-Juliane Conrad (*), Emma Rammelt (*),
Merle Müller, Janne Kieckhöber

 

·     RA5
Louisa Dau (*), Leny Grimberg, Sophie Harms , Janne Kieckhöber, Anne-Juliane Conrad (*),
Viola Lingenberg, Marie Meinssen

 (*) Nicht RVT-Teilnehmer

  Wir gratulieren den Prüflingen zu ihrem Erfolg.

 


Jahresrückblick 2018

 

LPO- und WBO-Herbstturnier Dressur & Springen am 13.-14.10.2018

Am Samstag/Sonntag, den 13.-14.10.2018 fand auf der Anlage Renè Peters in Norderstedt unser diesjähriges RVT-Herbstturnier statt.

Ausgeschrieben waren 8 LPO-Prüfungen im A- und L-Bereich und 6 LPO-Prüfungen.

Uns lagen insgesamt 415 Nennungen für Prüfungen auf 278 genannten Pferden vor.

Ein grosser Dank der umfangreichen Sponsorensuche unseres Turnierleiters sowie unsere zahlreichen Sponsoren, ohne die ein solches Turnier nicht durchführbar wäre.

Aufgrund der Anzahl der eingegangenen Nennungen, sowie einer optimalen Zeiteinteilung, fanden die Prüfungen wie geplant statt.

Für die LPO Prüfungen insgesamt 287 Nennungen vor, von denen 178 ihre Startbereitschaften meldeten (62,02 %).

Es lagen für die WBO Prüfungen lagen insgesamt 128 Nennungen vor, von denen 102 ihre Startbereitschaften meldeten (79,69 %).

Mit dem Wetter hatten wir sehr grosses Glück, der Sommer war mit Temperaturen teilweise über 26O zurückgekehrt.

Unser ganz besonderer Dank geht an unseren Turnierleiter, Andrea Sassermann, für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung dieses Turniers.

Unsere Helferunterstützung war ganz ausgezeichnet, der gesamte Ablauf hat aufgrund der guten Vorbereitung durch
Andrea Sassermann reibungslos funktioniert.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und bedankten sich für den sehr guten und angenehmen Ablauf der Veranstaltung.

Ganz herzlich möchten wir uns auch bedanken bei Renè Peters, für die Zurverfügungstellung seiner Anlage und Einrichtungen zur Durchführung unseres RVT-Herbstturniers.

Ebenfalls möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei unserer eingeladenen Melde-/Rechenstelle, Reitturnier-Management Kieling - Heiko Kieling“, der uns, wie gewohnt, ruhig und gelassen über beide Tage begleitete und immer ein paar nette Worte für alle Teilnehmer und deren Begleiter hatte.

Auch ein besonderer Dank geht an alle unsere eingeladenen Richter/innen und unseren Parcourschef.

 

 

LPO- und WBO-Frühjahrsturnier Dressur & Springen am 14.-15.04.2018

Am Samstag/Sonntag, den 14.-15.04.2018 fand auf der Anlage Lindenhof in Tangstedt unser
diesjähriges Frühjahrsturnier statt.

Ausgeschrieben waren 6 WBO-Prüfungen und 9 LPO-Prüfungen im A- und L-Bereich.

Uns lagen insgesamt 487 Nennungen für Prüfungen auf 350 genannten Pferden vor.

Ein grosser Dank für die umfangreiche Sponsorensuche unseres Vorstandes, ohne die ein solches
Turnier nicht durchführbar ist.

Aufgrund der Anzahl der eingegangenen Nennungen, sowie einer optimalen Zeiteinteilung, fanden die Prüfungen wie geplant statt.

Für die WBO Prüfungen lagen insgesamt 174 Nennungen vor, von denen 118 ihre Startbereitschaften meldeten (67,82 %).

Es lagen für die LPO Prüfungen insgesamt 313 Nennungen vor, von denen 190 ihre Startbereitschaften meldeten (60,70 %).

Das Wetter entsprach einem typischen April-Wetter - am Samstag kühl (unter 10o C), windig und Regen
(Luftfeuchtigkeit > 96 %), am Sonntag auch nicht viel besser.

Unser ganz besonderer Dank geht an unseren Turnierleiter, Alexandra Müller-Weisbrod, für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung dieses Turniers.

Unsere Helferunterstützung war ganz ausgezeichnet, der gesamte Ablauf hat aufgrund der guten Vorbereitung durch Alexandra Müller-Weisbrod reibungslos funktioniert.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und bedankten sich für den sehr guten und angenehmen Ablauf
der Veranstaltung.

Ganz herzlich möchten wir uns auch bedanken bei Tanja van den Eijnde Pieper, für die Zurverfügungstellung ihrer Anlage und Einrichtungen zur Durchführung unseres Frühjahrsturniers sowie der Versorgung unserer eingeladenen Richter/innen mit einem Mittagessen.

Ebenfalls möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei unserer eingeladenen Melde-/Rechenstelle,
Reitturnier-Management Kieling - Heiko Kieling, der uns ruhig und gelassen über beide Tage begleitete
und immer ein paar nette Worte für alle Teilnehmer und deren Begleiter hatte.

Auch ein besonderer Dank geht an unsere eingeladenen Richter/innen, die aufgrund des Wetters
nicht immer eine angenehme Aufgabe hatten.

Prüfung FN-Reitabzeichen am 30.03.2018

Durch unseren RVT-Reit-Trainer-B (Leistungssport), Andrea Sassermann,
wurde am Freitag (Karfreitag), den 30.03.2018 auf der Pferdesportanlage Rene Peters - Grüner Weg,
bei blauem Himmel und Sonnenschein, aber nicht sehr warm, im Anschluss an einen Vorbereitungslehrgang die Prüfungen für verschiedene FN-Reitabzeichen mit den verschiedenen Prüfungsstationen durchgeführt.

Leider musste das Abreiten und Springen auch in der Halle erfolgen, weil der Boden auf den Aussenplätzen in der Nacht „tiefgefroren“ wurde.

Die Abnahme der Prüfungen erfolgten durch die Prüfer Frau Yvonne Schepkowski (LK Hamburg)
und Herrn Horst Pape
(LK Schleswig-Holstein).

Ihre Prüfungen haben bestanden:

  ·     Basispass
Livia Klinge (*), Cosima Klinge (*), Lena Dehnert (*), Carolin Peters (RVT), Emilia Bach (*)

 ·       Basispass und RA5
Nadja Gogrefe (RVT), Franziska Kulle (RVT)

 ·       RA5
Lotta Sassermann (*), Lena Frickmann (*), Lara Hain (RVT)

 ·       RA4
Judith Aden (*), Cheyenne Goldbohm (RVT)

 (*) Nicht RVT-Teilnehmer

 Wir gratulieren den Prüflingen zu ihrem Erfolg.

 

Jahresrückblick 2017

WBO-Turnier Dressur & Springen am 07./08.10.2017

Nachdem alles von uns sehr gut vorbereitet war, sollte am Samstag und Sonntag, 07./08.10.2017 wieder unser Herbstturnier Dressur und Springen auf der Reitanlage Peters am Grünen Weg durchgeführt werden.

Nachdem es sich nun am 23.09.2017 nachmittags bestätigt hat, dass ca. 500 m von unserem geplanten Turnierort entfernt Infektionen mit dem Equinen Herpesvirus 1 (EHV-1) bei mehreren Pferden aufgetreten sind, haben wir aus unserer Verantwortung allen Pferden gegenüber, unser geplantes Turnier in zwei Wochen abgesagt.

Am meisten bedauern wir in dieser Situation die befallenen Pferde, die mit den Auswirkungen dieser Infektion zu kämpfen haben und wenn ihnen nicht geholfen werden kann, im schlimmsten Fall erlöst werden müssen, da dieser sehr ansteckende Virus mit Seuchencharakter, der allerdings nicht meldepflichtig ist, bei Pferden zur tödlichen Gefahr werden kann.

 

 

6. Reiter Rallye am Sonntag, den 16.07.2017

Am 16.07.2017 startete die Reiter-Rallye unter dem Motto ''Einhörner und Fabelwesen'' wieder auf dem Lindenhof.

Dieses Jahr hatten wir mit 170 Teilnehmern und 67 Teams so viele Starter, wie noch nie in den Jahren zuvor.

Zum Glück hatten wir, Constanze und Lavinia, in den fünf Jahren zuvor schon einige Erfahrungen als Veranstalter sammeln können, sodass wir am Rallye-Tag schon gut vorbereitet um 07:00 Uhr die ersten Starter losschicken konnten.

Und ab da lief es wie geschmiert.

Jeder Helfer wusste was zu tun war und ein Team nach den anderen konnte ins Gelände entlassen werden.

Nach ca. drei Stunden kamen sie dann gesund und munter wieder auf dem Hof an, um die Stationen und Spiele zu bewältigen.

Nur leider wollte das Wetter nicht ganz so wie geplant, aber zum Glück waren wir ja alle nicht aus Zucker und Teilnehmer sowie auch die Helfer hielten dem immer wiederkehrenden Regen stand.

Am Ende gewannen Nicole Lilienthal und Vanessa Leutloff mit 128 von 130 Punkten, dicht gefolgt von den beiden Teams vom Lindenhof: Pauline van den Eijnde, Moritz Heitmann und Konstantin Brysch mit 126 Punkten auf dem zweiten Platz und Anja Schmatz, Inga Schwartz, Janet Bode und Jasmin Kröger mit 123 auf dem dritten Platz.

Dieses Jahr hatten wir auch eine Premiere, da die CDU aus Tangstedt uns einen Wanderpokal gestiftett hatte, welchen die Gewinner auch strahlend entgegennahmen.

Zusätzlich war es wieder schön zu sehen, wie viele schön verpackte Geschenke von den Teilnehmern für den Präsenttisch mitgebracht wurden, sodass keiner mit leeren Händen nach Hause gehen musste.

Alles in allem war es wieder ein gelungener Tag mit vielen bekannten, aber auch einigen neuen Gesichtern, die wir gerne nächstes Jahr zu unserer schon 7. Reiter-Rallye widersehen würden.

Wir hoffen Ihr hattet alle einen genauso schönen Tag bei uns und wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Und am Schluss noch einen großes Dankeschön an die fast 40 Helfer, den RV Tangstedt als veranstaltender Verein, die Meldestelle und an das Lindenhof-Team von Tanja van den Eijnde-Pieper, die die ganze Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

 

Lavina Schönfeld

 

Lehrgang „Was der Richter sehen möchte“ am 25.06.2017

Es wurde wieder einen Lehrgang „Was der Richter sehen möchte“ auf dem Lindenhof
am Sonntag, den 25.06.2017 ab 10:00 Uhr durchgeführt.

Dieser Lehrgang ist für jeden Reiter gedacht! - Für Turnierreiter und für den „ambitionierten Freizeitreiter“

Die gesamte Organisation sowie der Ablauf wurden durch Marika Rosenburg organisiert und durchgeführt. 

Es ging hierbei um die Beurteilung von gerittenen Dressuren aus Richtersicht.

Es erfolgte ein Unterricht von Aufgaben nach dem aktuellen Aufgabenheft der Klasse E und A mit Beurteilung des Ausbildungsstandes im Rahmen eines normalen Reit-Unterrichts.

Für jeden Teilnehmer wurden ca. 20 Minuten Zeit vorgesehen.

Die Beurteilung erfolgte durch den Richter Joachim Hinz (BA, DL, SS, VL, RA, BW/RP, *M).

Die Beteiligung in diesem Jahr sehr gut,
vorgesehen war eine Teilnehmerbegrenzung auf 20 Teilnehmer, am Start waren letztlich 21 Teilnehmer.

Der Lehrgang ist sehr gut gelaufen. Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden.

Die Teilnehmer wünschten sich eine Wiederholung eines solchen Angebotes.

 

Prüfung FN-Reitabzeichen am 22.04.2017

Durch unseren RVT-Reit-Trainer-B (Leistungssport), Andrea Sassermann, wurde am Samstag,
den 22.04.2017 auf der Pferdesportanlage Ren
è Peters - Grüner Weg, bei typischem Aprilwetter
(kühl – Regenschauer – Graupelschauer – Sonne – Wind), im Anschluss an einen Vorbereitungslehrgang
die Prüfungen für verschiedene FN-Reitabzeichen nach dem neuen System mit den verschiedenen
Prüfungsstationen durchgeführt.

Ihre Prüfungen haben bestanden:

      Basispass
Karla Gedaschko (*), Liah Hickormaz (*), Mina Hickormaz (*), Yasmin-Desiree Bezziche, Vanessa Kallies (*),
Katharina Bufe,
Melanie Werner (*), Christin Fischer (*), Julina Sievert (*)

      RA5
     
Karla Gedaschko (*), Liah Hickormaz (*), Cheyenne Goldbohm, Jasmin-Desiree Bezziche, Sina Gampe,
      Malina Preller,
Vanessa Werner, Vanessa Kallies (*), Katharina Bufe, Lena Behnke, Emilia Preuß, Isa Waldow
      RA4
     
Alina Plate, Anabell Hinke (*), Saskia Bunke (*), Sarah Slavik-Schulz (*)
     
RA3
     
Maxin Sassermann
                                                                                                                                                                                                  
(*) Nicht RVT-Teilnehmer

  Wir gratulieren unseren Prüflingen zu ihrem Erfolg.

 

Jahresrückblick 2016

WBO-Turnier Dressur & Springen am Samstag, den 15.10.2016

Bei feucht-kühlem Wetter fand das WBO-Turnier am 15.10.2016 auf dem Lindenhof in Tangstedt statt.

Alle Prüfungen fanden in der Halle statt, die Aussenplätze standen zum Abreiten zur Verfügung.Das Wetter konnte der Veranstalter leider nicht zum Positiven ändern.

Diese Veranstaltung ursprünglich für 10.09.2016 geplant, aber aufgrund des am gleichen Tag stattfindenden Landesturniers in Bad Segeberg musste unsere seinerzeit eingereichte WBO-Ausschreibung auf „Reitertag“ geändert werden, die eingeladenen Teilnehmer auf RVT-Teilnehmer plus einen zusätzlichen Verein und max. 25 Gastreiter begrenzt werden. Ausserdem richtete der RVT eine Woche später (am 17./18.09.2016) eine WBO-/LPO-Veranstaltung im Reitstall Peters aus.

In einer Turnier-Besprechung am 25.07.2016 auf dem Lindenhof wurde aus diesem Grund gemeinsam beschlossen, die Veranstaltung nach Möglichkeit auf den 15.10.2016 zu verlegen und diese Veranstaltung aber dann auch wieder als WBO-Turnier auszuschreiben.

Aufgrund der Anzahl der eingegangenen Nennungen sowie einer optimalen Zeiteinteilung fanden die Prüfungen wie geplant, am Samstag, den 15.10.2016 statt.

Für die WBO Prüfungen lagen insgesamt 246 Nennungen vor, von denen 163 ihre Startbereitschaften meldeten und (66,26 %).

Leider fehlen uns die Ergebnisse des Führzügel-WB, diese sind anscheinend auf dem Wege zur Melde-/Rechenstelle verloren gegangen.

Unsere Helferunterstützung war gut, der gesamte Ablauf hat aufgrund der Vorbereitung gut funktioniert.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden es gab keine Reklamationen.

Unser ganz besonderer Dank geht an unser Turnierteam, für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung dieses Turniers.

Ebenfalls möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei unserer eingeladenen Melde-/Rechenstelle, Angela Solbau, die uns sehr freundlich über den Turniertag begleitete.

 

 

LPO- und WBO-Herbstturnier Dressur & Springen am Samstag/Sonntag, den 17.-18.09.2016

Wir vom RVT waren dankbar und froh, den Reitstall Peters als Kooperationspartner in der Vergangenheit zu gewinnen, besonders, weil wir auch dort auch eine ganze Reihe von RVT-Mitgliedern haben.

Unsere letzten RVT-Herbstturniere in den vergangenen Jahren liefen dort immer sehr harmonisch ab, wir haben mit Rene Peters vereinbart, weiterhin immer unsere Turniere im Herbst bei ihm durchzuführen.

In diesem Jahr haben wir neben den bisherigen WBO-Prüfungen auch einige LPO-Prüfungen im A-Bereich in den Turnierablauf mit aufgenommen.

Aufgrund der Anzahl der eingegangenen Nennungen sowie einer optimalen Zeiteinteilung fanden die Prüfungen wie geplant, am Samstag, den 17.09.2015 und Sonntag, den 18.09.2016 statt.

Es lagen für die LPO Prüfungen insgesamt 205 Nennungen vor, von denen 122 ihre Startbereitschaften meldeten (59,51 %).

Warum in den LPO-Prüfungen nur 59,51 % ihre Startbereitschaften meldeten, ist leider nicht bekannt.

Für die WBO Prüfungen lagen insgesamt 186 Nennungen vor, von denen 139 ihre Startbereitschaften meldeten und (74,73 %).

Die WBO-Prüfung „14 Mannschafts-Spring-WB in Anlehnung an Kl. E“ musste leider wegen zu geringer Nennungszahl ausfallen. Bereits im letzten Jahr ist diese Prüfung ausgefallen, wir sollten sie deshalb zukünftig nicht mehr ausschreiben.

Das Wetter entsprach den Vorhersagen, morgens am Samstag noch etwas feucht dann aber am Samstag und Sonntag tagsüber bewölkt und sonnig.

Auf jeden Fall war es temperaturmässig deutlich angenehmer für die Pferde und Ponys, als die vor einigen Tagen noch herrschenden hochsommerlichen Temperaturen von 31 Grad C und mehr.

Unsere Helferunterstützung war ganz ausgezeichnet, der gesamte Ablauf hat aufgrund der sehr guten Vorbereitung reibungslos funktioniert.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und bedankten sich für den sehr guten und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Unser ganz besonderer Dank geht an unseren Trainer, Andrea Sassermann, für die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Unterstützung dieses Turniers.

Ganz herzlich möchten wir uns auch bedanken bei dem Besitzer des Reitstalls, Rene Peters, für die Zurverfügungstellung seiner Anlage zur Durchführung unseres Herbstturniers.

Ebenfalls möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei unserer eingeladenen Melde-/Rechenstelle, Barbara Retschko, die uns ruhig und gelassen über beide Tage begleitete und immer ein paar nette Worte für alle Teilnehmer und deren Begleiter hatte.

 

 

5. Reiter Rallye am Sonntag, den 14.08.2016

 

Bei "norddeutschem sommerlichem" Wetter fand am Sonntag, den 14.08.2016, auf der Anlage der Pferdesportanlage Lindenhof in 22889 Tangstedt, die 5. Reiterrallye des Reiterverein Tangstedt e.V. statt.

119 Reiterinnen und Reiter in mehreren Teams aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen hatten zu dieser Veranstaltung genannt, um mit viel Spass viele Aktivitäten rund ums Pferd zu erleben.

Bereits zum fünften Mal hat die Jugendleiterin des Reiterverein Tangstedt e.V., Constanze Lux zusammen mit Lavinia Schönfeld diese Reiter-Rallye organisiert.

Die genannten Teams starteten ab 09:00 Uhr im Abstand von fünf Minuten in 2er, 3er und 4er Gruppen auf die Strecke und mussten entlang der knapp 13 Kilometer langen Wegestrecke und am Ziel verschiedene lustige, aber auch kniffelige Fragen lösen, um ihre Kenntnisse rund um Pferd unter Beweis zu stellen.

Leider war aufgrund der Wetterbedingungen der Vortage der Boden nicht absolut "optimal".

Nach dem Reitvergnügen endete der Tag mit einer spannenden Siegerehrung.

Keiner der Teilnehmer musste mit leeren Händen nach Hause gehen - es gab viele Schleifen und auch kleinere oder grössere Preise.

Neben dem Spass an der Veranstaltung und der schönen Strecke war für Getränke und Speisen reichlich gesorgt, so dass die Veranstaltung wieder zu einem vollen Erfolg wurde.

Unsere Helferunterstützung war ganz ausgezeichnet, wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken bei den Mitgliedern des RVT, Stallmitglieder des Lindenhofs sowie Freunden des Veranstalter-Teams.

Der gesamte Ablauf hat aufgrund der guten Vorbereitung sehr gut funktioniert.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und bedankten sich für den sehr guten und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

 

Prüfung FN-Reitabzeichen am Samstag, den 16.04.2016

Durch unseren Reit-Trainer-B, Andrea Sassermann,
wurde am Samstag, den 16.04.2016 auf der Pferdesportanlage Rene Peters - Grüner Weg,
bei typischem Frühlingswetter (Regen – Sonne - Wind), im Anschluss an einen Vorbereitungslehrgang
die Prüfungen für verschiedene FN-Reitabzeichen nach dem neuen System mit den verschiedenen Prüfungsstationen durchgeführt.

Ihre Prüfungen haben bestanden:

Basispass
Lotta Sassermann (*)
, Lena Minx (?), Cheyenne Goldbohm (?), Lena Frickmann (?), Kerstin Peters (*),
Christina Meinssen (*),
Sophia Stähr (*)
RA5
Nadine Wittenburg, Anna Bartz, Anne-Kathrin Fleischer (?), Victoria Holz, Sophia Stähr (*)
RA4

Lisa Jendryschek, Malin Blohm, Nicola Voicu, Larissa Sommerfeld, Inga Lotte Schenk, Sophie Willers (*),
Nina Jönk (*), Carina Traeder (?), Dr. Sven Küstermann (*)

                                                                                                                                                                                                     (*) Nicht RVT-Teilnehmer

Wir gratulieren den Prüflingen zu ihrem Erfolg.